„Bucht von Quiberon und ihrer Inseln…“

Kurs auf die Südbretagne in Richtung Morbihan!

Belle-Île-en-Mer, die Halbinsel Quiberon, Plouharnel, Carnac und La Trinité-sur-Mer bilden das goldene Dreieck der „Bucht von Quiberon und ihrer Inseln…“, dieses Wassersportparadieses, dieses Orts des Naturkults mit seinem reichen Erbe und der Landschaft zwischen Himmel und Meer.
Die ungewöhnliche Sonnenscheindauer (2.500 Stunden pro Jahr) und der Einfluss des Meeresklimas machen das ganze Jahr über Lust auf Ausflüge und Wellness.

Die abwechslungsreiche Landschaft mit ihren Fischerhäfen und Austernbänken, wilden Küsten und dem Dünenstreifen ist Garant für starke Emotionen. Die Bucht von Quiberon befindet sich im Zentrum der steinzeitlichen Heiligtümer der Bretagne.

Quiberon entdecken bedeutet, Südbretagne konzentriert mit einem Schuss Abgeschiedenheit probieren. Die Bucht von Quiberon begeistert ihre Besucher mit ihrer Meeresluft, ihrem klaren, reinen Sonnenschein, der lebendigen Atmosphäre in ihren Häfen, einer wilden, zerklüfteten Küste ozeanseitig und den geschützten Stränden in der Bucht.

Es gibt viele Wassersportaktivitäten, von denen für jeden etwas dabei ist: Spazierfahrten und Meersangeln, Segeln, Strandsegeln, Meereskajak und Kite-Surf. Die Halbinsel gehört zu den schönsten Surfspots der Bretagne.

Ein Wanderweg führt um Quiberon herum und bietet viele schöne Ausblicke. Für Radfahrer gibt es ein ausgedehntes Radwegenetz.

facebook camping les druides carnac
 

Verfügbarkeiten / Reservierung

Ich buche